Internet of Things für Geschäftskunden

Das digitale Frachtpapier für die Logistik

Wer Paletten, Container und Transportboxen in einem regelmäßigen Warenkreislauf bewegt, kennt das Prozedere: Ladungsträger werden auf ihrem Transportweg immer wieder mit neuen Frachtpapieren beklebt. Das kostet Zeit, Arbeitskraft und Ressourcen – und ist fehleranfällig. Papieretiketten gehen verloren, werden falsch angeheftet, beschädigt oder verschmutzen und werden so unlesbar. Die Lösung ist ein durchgehend digitaler Prozess: Digital Label & Goods Tracking ersetzt das Papier-Etikett durch ein digitales Frachtpapier mit energiesparendem Display, Temperatur- und Schocksensoren, GPS und Mobilfunkanbindung zur Cloud der Dinge. Alle relevanten Produktinformationen sind stets verfügbar und auf dem aktuellen Stand. Zustand und Position der Ware lassen sich über den gesamten Transportweg verfolgen.

Ihre Vorteile durch Digital Label & Goods Tracking im Überblick

Logistik digitalisieren

Logistik digitalisieren
Machen Sie aus dem analogen Papierkram einen durchgängig digitalen Logistikprozess. Behalten Sie Standort und Zustand Ihrer Lieferung am Monitor im Blick.

Zeit sparen und Ressourcen schonen

Zeit sparen und Ressourcen schonen
Statt auf dem Transportweg mehrmals händisch alte Etiketten mit neuen zu überkleben, wechselt das E-Label seine Lieferdaten automatisch per Geofencing. Das spart Papier und schont die Umwelt.

Fehler minimieren

Fehler minimieren
Schluss mit unlesbaren, abgerissenen oder falsch beklebten Papieretiketten: Das E-Label hält stets die korrekten und aktuellen Informationen über die Ware für jeden an der Supply Chain Beteiligten bereit.

Unregelmäßigkeiten dokumentieren

Unregelmäßigkeiten dokumentieren
Wird die Ladung beschädigt oder zu hohen Temperaturen ausgesetzt, schlagen die Sensoren Alarm – sowohl per Warnung auf dem Display als auch per SMS und Mail an den Spediteur. So geraten keine beschädigten Teile in die Produktion.

Anwendungsbeispiele für jede Branche

VIDEOS
 

Kein Papier mehr in der Logistik

Die Logistikbranche setzt nach wie vor auf analoge Frachtpapiere statt auf digitale Dokumente. Torsten Chudobba von T-Systems hat mit Kollegen auf Basis eines E-Readers ein Tracking-Device entwickelt, das Transportboxen oder Container samt digitalen Dokumenten auf dem Weg zum Bestimmungsort begleitet.

So funktioniert Digital Label & Goods Tracking

Erfahren Sie, wie Sie mit dem digitalen Frachtpapier und praktischen Features wie z.B. Geofencing ihre Suppy Chain optimal im Blick haben.

Smarte und papierlose Logistik

Anna Renneberg, IoT Expert Sales von T-Systems, stellt unsere Lösung für das digitale Frachtpapier auf der Hannover Messe 2019 vor.

Weitere Informationen für Sie zum Download

Wir sind für Sie da!

Sie möchten wissen, wie Sie mit Hilfe von Digital Label & Goods Tracking Ihre Logistik optimieren können? Mailen Sie uns gerne – unsere IoT-Experten stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Oder nutzen Sie das Kontaktformular für mehr Informationen.

Bitte eine Option wählen.
Bitte das Feld ausfüllen.
Bitte das Feld ausfüllen.
Bitte das Feld ausfüllen.
Bitte das Feld ausfüllen.
Bitte Ihre E-Mail eingeben.
Bitte das Feld ausfüllen.
Bitte per Checkbox bestätigen.
* Pflichtfelder