Nachhaltig wirtschaften mit dem Internet of Things

18.10.2022 by Ariane Elena Fuchs
Nachhaltigkeit in der Wirtschaft symbolisiert durch Icons um eine Fabrik aus grünem Papier


 

IoT-Lösungen helfen nicht nur, ökonomischer zu wirtschaften. Auch ihre ökologischen Ziele können Unternehmen dadurch schneller erreichen. Eine neue Studie beleuchtet die nachhaltige Wirkung des Internets der Dinge.

Am BASF-Standort Münster sind 450 Fahrzeuge damit beschäftigt, Rohmaterialien und Fertigprodukte hin und her zu transportieren. Dank kleiner, smarter und vernetzter IoT Service Buttons in der Nähe der Übergabestellen, an denen die Transportwagen die Ladung aufnehmen, ist die Logistik auf dem Betriebsgelände jetzt orchestriert: Hat der Gabelstapler die Container, Fässer oder Paletten auf die Ladefläche eines Anhängers gehievt, drückt der Mitarbeiter den Knopf, um einen freien Transportwagen zu rufen. Das spart Arbeitszeit und Kraftstoff, weil die Fahrer nicht mehr nach beladenen Anhängern suchen müssen und sich auch Leerfahrten vermeiden lassen.

Ökonomische und ökologische Vorteile

Die Logistik am BASF-Standort in Münster ist nur ein Beispiel dafür, dass die Vernetzung im Internet der Dinge (Internet of Things, IoT) nicht nur ökonomische, sondern auch ökologische Vorteile bringt. Auch die Fernwartung wird mit Hilfe von IoT-Sensorik und Mobilfunk effizienter und nachhaltiger. Der Mittelständler Petko etwa überwacht seine Druckluftanlagen, die an verschiedenen Kundenstandorten im Einsatz sind, von seiner Zentrale in Leuna aus. Das macht viele Servicefahrten überflüssig, spart also Zeit und Personalkosten und reduziert den CO2-Ausstoß der Fahrzeugflotte deutlich.

Übersicht der Nachhaltigkeits- und ESG-Auswirkungen ausgewählter IoT-Anwendungsfälle, Quelle: Transforma Insights, 2022


Übersicht der Nachhaltigkeits- und ESG-Auswirkungen ausgewählter IoT-Anwendungsfälle [Quelle: Transforma Insights, 2022]

Mit IoT-Lösungen nicht nur Kosten sparen, sondern dabei auch noch was für die Umwelt tun – das gelingt auch beim Gebäudemanagement, in der Lagerlogistik oder bei Straßen- und Außenbeleuchtung. Weitere Beispiele aus der Praxis und die vielfältigen Vorteile für Unternehmen finden Sie in der neuen Studie „Die Nachhaltigkeitswirkung von IoT“ von Transforma Insights und Deutsche Telekom IoT. Hier geht’s zum Download.


 


Grüner, digitaler, effizienter
dank IoT



Grüner, digitaler, effizienter
dank IoT

Um die Herausforderungen des Klimawandels zu lösen, müssen Wirtschaft und Zivilgesellschaft ehrgeizige Ziele angehen. Mit dem Internet of Things können Unternehmen einen entscheidenden Beitrag liefern – und zudem kostbare Rohstoffe sparen.

Mehr zu IoT & Nachhaltigkeit

Um die Herausforderungen des Klimawandels zu lösen, müssen Wirtschaft und Zivilgesellschaft ehrgeizige Ziele angehen. Mit dem Internet of Things können Unternehmen einen entscheidenden Beitrag liefern – und zudem kostbare Rohstoffe sparen.

Mehr zu IoT & Nachhaltigkeit

Kurvenreiche Landstraße im Wald aus der Vogelperspektive
Ariane Elena Fuchs
Ariane Elena Fuchs

Produkt Marketing Manager

Ariane Fuchs beschäftigt sich mit innovativen Technologien wie dem Internet of Things. Ihre Begeisterung für das Thema bezieht sich auf sein Potenzial, positive Auswirkungen für die Gesellschaft und für Unternehmen als Teil davon zu erzielen. Sie kam 2017 zur Deutschen Telekom und hat sich seither auf Themen wie Industrie, Logistik, intelligente Gebäude und digital ermöglichte Nachhaltigkeit spezialisiert.